Forschung, Publikationen und Kooperationen

Geistesgeschichte und Biographisches

Die Geschichte der Menschheit ist zugleich verbunden mit dem Ringen des einzelnen Menschen mit seiner eigenen Biografie.

Überblick

Die Geschichte der Menschheit ist zugleich verbunden mit dem Ringen des einzelnen Menschen mit seiner eigenen Biographie. Es ist eine individuelle aber dann auch soziale Schicksalsaufgabe, die Biographie in ihrer geschichtlichen Kontext zu erleben und zu ergreifen. Diese beiden Aspekte – Geistesgeschichte und Biographien – kommen in diesem Fachgebiet zum Ausdruck. Die Biographischen Arbeiten zu Karl König sind in einem eigenen Fachgebiet zusammengefasst: „Zur Biographie Karl Königs“. Das Werk von Hans Müller-Wiedemann ist allerdings ganz im oben beschriebenen Sinne geschrieben: „Karl König – Eine mitteleuropäische Biographie“.

Veröffentlichungen: Werkausgabe: Geister unter dem Zeitgeist und Kaspar Hauser – Das Kind Europas

Andere Veröffentlichungen des Instituts: Anne Weise: Alfred Bergel

Anne Weise (herausg), Robert Fisch: Licht vom gelben Stern
Peter Selg: Meditative Aufzeichnungen – Georg von Arnim
Selg/Steel: Ohn‘ Mut sind wir nichts – Erika von Arnim zur ErinnerungKooperationen:Winfried Altmann (auf alter Webseite schon vorhanden