Forschung, Publikationen und Kooperationen

Geistesgeschichte und Biographisches

Die Geschichte der Menschheit ist zugleich verbunden mit dem Ringen des einzelnen Menschen mit seiner eigenen Biografie.

Überblick

Die Geschichte der Menschheit ist zugleich verbunden mit dem Ringen des einzelnen Menschen mit seiner eigenen Biographie. Es ist eine individuelle aber dann auch soziale Schicksalsaufgabe, die Biographie in ihrer geschichtlichen Kontext zu erleben und zu ergreifen. Diese beiden Aspekte – Geistesgeschichte und Biographien – kommen in diesem Fachgebiet zum Ausdruck. Die Biographischen Arbeiten zu Karl König sind in einem eigenen Fachgebiet zusammengefasst: „Zur Biographie Karl Königs“. Das Werk von Hans Müller-Wiedemann ist allerdings ganz im oben beschriebenen Sinne geschrieben: „Karl König – Eine mitteleuropäische Biographie“.

Spiritual History and Biography

Publikationen und Kooperationen

Kaspar Hauser - Das Kind Europas

Königs bedeutungsvolle Arbeit. Die Geschichte von Kaspar Hauser, in der er seinen tiefen Bezug zu dem Rätsel-Kind Kaspar Hauser verdeutlicht.


Mehr Information


Geister unter dem Zeitgeist

Wie wirkt der Zeitgeist in das Leben und Schaffen einzelner Menschen hinein?

Mehr Information


Alfred Bergel Skizzen aus einem vergessenen Leben. Wien - Theresienstadt - Ausschwitz.

Lebensspuren eines Vergessenen. Alfred Bergel (1902 – 1944)

Mehr Information


Licht vom Gelben Stern

Funken der Menschlichkeit in der Zeit der Holocaust

Mehr Information

Winfried Altmann

Indigene Völker / Schöpfungsmythologie

Winfried Altmann ist seit Gründung des Karl König Instituts ehrenamtlicher Mitarbeiter. Er bringt viel Erfahrung durch seine langjährige berufliche Tätigkeit im Verlag Urachhaus und an der Rudolf Steiner Nachlassverwaltung mit in unser Team, ist aber auch seit vielen Jahren mit Fragen der indigenen Völker beschäftigt - besonders aber mit der sehr besonderen Geschichte der prä-Maorikultur der Waitaha in Neuseeland. Er hat viele Reisen zu diesem Volk unternommen und sich sehr für sie eingesetzt. Er wurde von ihnen beauftragt, das damals neue Buch, das ihre bis dahin nur mündlich weitergegebene Schöpfungsmythologie darstellt, ins Deutsche zu übertragen.

Das Buch, Song of Waitaha -Das Vermächtnis einer Friedenskultur in Neuseeland hat er nicht nur sehr feinfühlig übersetzt, sondern auch in besonderer Weise gestaltet:

https://www.drachen-verlag.de/buch/Song_of_Waitaha.html


Durch das Karl König Institut können Aufsätze von Winfried Altmann bezogen werden: Kontakt

Kaspar Hauser Forschungskreis

Das Anliegen des Kaspar Hauser Forschungskreises ist es, die historisch gewichtige Forschung von Hermann Pies, dessen Nachlass nach dessen Tod 1983 der Stuttgarter Verleger Mayer behütete und ergänzte, fortzuführen. Mehr Information