News and Announcements

Das Licht des Kindes – Ein Lebensfaden durch das Werk von Greg Tricker

16 January 2021

Anlässlich des 70. Geburtstags von Greg Tricker im Jahr 2021 ist eine weitere Monografie über den Künstler durch Brigitta Waldow-Schily in Vorbereitung.

Only in German Language.

Der Arbeitstitel lautet: „Das Licht des Kindes“. Das Buch knüpft damit an die Thematik an, die mit Kaspar Hauser, dem „Kind von Europa“, verbunden ist und rückt das Motiv der heute schwer umkämpften „Kindheitskräfte“, die Karl König z.B. in seinen Vorträgen über die „Ewige Kindheit“ schon 1964 beschrieb, in den Mittelpunkt. Im Gesamtwerk von Greg Tricker ist die Frage nach diesen Kräften als dem „Heiligen im Menschen“ zentral, ebenso wie das Motiv des „Lichtes in der Finsternis“ – denn bedroht waren diese Kräfte zu allen Zeiten. Doch ist diese Bedrohung heute auf eine neue Ebene gerückt: durch den wachsenden Materialismus, der sich äußert in dem durch die Pandemie begünstigten „Schub“ der Digitalisierung aller Lebensbereiche und in der Faszination über die Potentiale „künstlicher Intelligenz“, durch die die menschliche, herzdurchdrungene Intelligenz in Gefahr gerät, verloren zu gehen. Das Kind, der Narr, die Heilige – Gestalten, die Greg Trickers Figurenkosmos bevölkern, halten für uns dieses „Heilige“ wach, und egal, in welchem Jahrhundert sie lebten: Greg Tricker möchte uns damit „paintings for our time“, Bilder für unsere Zeit geben.


Geplantes Erscheinungsdatum: Sommer/Herbst 2021, Info3-Verlag

Previous Back to News Next