Aktuelles und Ankündigungen

Musik und die Pandemie

16 Januar 2021

Ruft uns die Corona-Pandemie zu einem neuen Blick auf Fragen unserer Zeit auf? (Englisch)

Artikel von Richard Steel, Neujahrstag 2021

 

Textauszug

"... Und wir dürfen nicht füreinander singen oder zusammen singen! Durch die Pandemie wurden Sprache und Gesang zu Aktivitäten von potentiellem Schaden; der Atem meiner Mitmenschen wurde zu etwas, vor dem man Angst haben musste, etwas mit verborgenen Gefahren. Sprache und Musik beginnen als Brücken zwischen Menschen, zwischen Gruppen und NationenWird alles wieder "normal"? War dies ein Weckruf, um zu bemerken, was sich bereits entwickelt hatte? Vielleicht hatten wir die „Norm“ schon verlassen?

 

Der Gehörsinn ist in unserer Zeit zweifellos ein Bereich von großer Bedeutung; echte Sprache und echte Musik müssen als Lebensadern für den echten Menschen gesehen werden, der letztendlich selbst auf dem Spiel steht."

 

Bild: "Monopol, Magazin für Kunst und Leben"

Veröffentlichungen / Zusätzliche

Music and pandemic(1).pdf

Zurück Zurück zu Aktuelles Weiter