Aktuelles und Ankündigungen

„Das wichtigste Weltproblem“ – zur evolutionären Rolle der Kunst für eine humane Zukunft

15 Januar 2021

Reinhold Fäth beschreibt, wie das durch die Anthroposophy neu verstanden und eingeordnet werden kann.

Wir leben in einer Zeit eines noch nie dagewesenen Ansturms von visuellen Eindrücken. Unsere Seele, ja unsere leiblichen Prozesse, sind dem recht schutzlos ausgeliefert.

 

Mehr unter Kunst und Literatur - Kooperationen

 

Zurück Zurück zu Aktuelles Weiter